Kundgebung für Schutzzone um Beratungseinrichtungen

Am 20. Oktober hat das Aktionsbündnis Frankfurt für Frauenrechte zu einer Kundgebung an die Hauptwache eingeladen. Grund ist die erneute Belagerung der Beratungsstelle von pro familia durch fundamentalistischen Abtreibungsgegner*innen. Das Bündnis fordert die Stadt Frankfurt wiederholt auf zu handeln und eine Schutzzone von wenigstens 150 Metern rundum Beratungsstellen einzurichten. Seht hier einen Ausschnitt mit Bildern der Veranstaltung. Zu hören ist die Rede von Claudia Hohmann der Geschäftsführerin der pro familia Geschäftsstelle in Frankfurt.

Mehrere hundert Teilnehmer*innen bekundeten ihren Wunsch nach einer Schutzzone

Mehrere hundert Teilnehmer*innen bekundeten ihren Wunsch nach einer Schutzzone

Weitere Informationen finden sich unter www.frauenrechteffm.de Wir wünschen gute Erkenntnisse!

 

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar.

Kommentieren

 
 

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Impressum

Impressum

Datenschutz

 

clipmedia
Stephan Haberzettl
Parkstraße 53
34119 Kassel
info@clipmedia.de
0561.9208887
skype clipmedia